Wohnzimmerlesung

Eigentlich funktioniert das Format etwas anders, aber so kommt die Lesung zu jedem in sein eigenes Wohnzimmer. Ich hatte die Freude, an dieser audiovisuellen und multiwohnzimmrigen Lesung teilzunehmen und freue mich, das Ergebnis hier mit euch teilen zu können! Von existenziellen Reiseberichten vom Weg ins Paradies über multimediale Lyrik-Performances und essayistischen Träumereien, bis hin zu... Weiterlesen →

Stadtgesicht

Hintergrund zu den beiden folgenden Texten Ich bin auf einen alten Text von mir gestoßen, der meine Eindrücke von Brüssel beschreibt, wo ich 2015 für eine Weile gelebt habe. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich den Text heute wesentlich anders schreiben würde. Ich kann allerdings nicht in der Zeit zurückreisen und die gleichen ersten Eindrücke... Weiterlesen →

Schneeflöckchen

Meine Oma hat mir neulich erzählt, wie sie, in der vierten Klasse, eine kleine Geschichte schrieb - über ein Mädchen und eine Schneeflocke. Diese Geschichte hat mich so berührt und inspiriert, dass ich eine eigene Version ihrer Geschichte aufgeschrieben habe. Wenn ich meine Oma nächstes Mal besuchen gehe, nehme ich ihr die Geschichte mit. Schneeflöckchen... Weiterlesen →

Der Rabe

Im Rahmen des 4. Prosawettbewerbs an meiner Uni schrieb ich eine Kurzgeschichte (meine erste), die ich gerne mit euch teilen möchte! In meinem nächsten Podcast wird sie auch eine Rolle spielen. Der Rabe - ein Kurz-Psycho-Thriller Gewirr. Stimmen. Blicke. Augen. Fetzen. Gespräche. Es war nur dumpfer Schall, der zu Theo durchdrang, ihn überspülte und sein... Weiterlesen →

Perfektion ist ein Gedankenmodell

Ich bin auf einen alten Text von mir gestoßen, welcher schon 2014 veröffentlich wurde. Für mich ist der Text immer noch besonders wichtig und er liegt mir sehr am Herzen. Deswegen möchte ich ihn auf meinem Blog nochmal mit euch teilen! Wir alle haben einen Körper, der Ausdruck unserer einzigartigen Persönlichkeit ist. Unter dem Druck... Weiterlesen →

Liebste Schwester

Liebste Schwester, ich weiß noch, wie uns früher alle für Zwillinge hielten. Obwohl sich damals schon zeigte, dass wir unterschiedlich sind. Immerhin hattest du Locken und ich nicht. Du hattest immer rote Wängchen und ich war blass. Du wolltest immer Rosenrot sein und ich Schneeweißchen. Als wir noch klein und süß waren, hatten wir häufig... Weiterlesen →

Sprache

Sprache ist mehr als nur Gesagtes. Sprache ist sowohl Alltag als auch Kunst, Musik als auch Lärm…und Schweigen. Sprache ist nicht nur das, was du hörst, sondern auch Ungesagtes. Sprache ist Gemeintes, Gefühltes, Gewünschtes. Unausgesprochenes wird durch Sprache deutlich und will für den Moment des Klanges als Tatsache anerkannt werden. Wo ist der Unterschied zwischen... Weiterlesen →

Das Belegexemplar VERdichtet ist da

Gestern hielt ich zum ersten Mal mein eigenes Buch in den Händen - schon ein schönes Gefühl! Auf der AniMa Haro in Rostock konnte schon ein erster exklusiver Blick in VERdichtet geworfen werden, denn die Veröffentlichung ist ja erst am 18.05.2018.                   Jetzt muss noch die Beta-Auflage nach letzten... Weiterlesen →

Buch VERdichtet

Und endlich ist es soweit! Mein erstes Buch VERdichtet steht im Stichblattverlag zum Vorverkauf! Ich freue mich wirklich wahnsinnig, dass alles so wunderbar funktioniert hat und es ist wirklich was Schönes, den Werdegang des eigenen Buches mitzuerleben und auch so frei mitgestalten zu können! Guckt unbedingt beim Stichblattverlag vorbei und bestellt fleißig vor! 🙂 Es können auch... Weiterlesen →

„Rostock schreibt“

Wie auf Instagram und Facebook schon angekündigt, bin ich wieder bei einer Lesung der Literarischen Polstergruppe Rotock, die zum Autorenstammtisch Rostock gehört, dabei! Die Lesung findet im Rahmen des Jubiläumsjahres 2018 Rostocks statt. Am 25.2. (ein Sonntag), 14:30 Uhr im Literaturhaus Rostock (Peter-Weiß-Haus). Ich darf es schonmal ankündigen - diese Lesung ist für mich nicht... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑