Vorstellung des Stichblattverlages | BloXmas #14

Ein interessantes Interview mit der Verlegerin vom Stichblattverlag aus Rostock, bei dem ich auch mein Buch VERdichtet veröffentlicht habe! 🙂

Hallo und herzlich willkommen zu diesem Türchen meines Adventskalenders. Ich freue ich sehr, dass ihr auch heute wieder dabei seid. Gestern ging es ja bereits um die liebe Platti als Autorin und heute soll es um ihren Verlag, Stichblatt, gehen. Wie es dazu kam, welche Storys sie so zu erzählen hat und warum der Verlag so heißt, wie er heißt – das alles und vieles mehr dürft ihr nun nachlesen 😊

Wie kam es zur Gründung des Stichblatt Verlages?

Der Verlag entstand mehr oder weniger aus pragmatischen Gründen. Denn etwa ein halbes Jahr vor der Gründung, am 1. Januar 2017, hatte ich das noch kategorisch abgelehnt, weil es dafür an sich keinen Grund gab. Bis dahin hatte ich meine beiden Bücher „von Bitterweg. Das DuneburgDebakel“ und „Dieses Hutmenschenkomplott“ bereits als Selfpublisherin über Neobooks als eBook veröffentlicht und war damit soweit auch recht zufrieden. Dann trat jedoch das Problem auf, dass…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.686 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: